Spielbericht 1. Spieltag Herren Saison 16/17

II. Mannschaft

Die erste klare Chance des Spiel konnte der VfK in der 4. Minute verbuchen, nach flacher Hereingabe von Mollo verzog Horvat und der Ball ging am Tor vorbei. Fast baugleich hatte der VfK in der 25. Minute wieder die Chance durch Brener in Führung zu gehen, aber auch diese Chance ging knapp am Tor vorbei. In der 30. Minute hatte dann Schwarzach die erste gute Möglichkeit, doch Kepper Wozniak konnte die 1 gegen 1 Situation entschärfen. In einer ausgeglichenen 1. Halbzeit konnte Schwarzach in der 39. nach einem Abstimmungsfehler in der VfK Hintermanschaft die 1:0 Führung erzielen, doch nur 2 Minuten später konnte Brener den 1:1 Halbzeitstand erzielen. In der Halbzeit häuften sich die Chancen für Schwarzach und Keeper Wozniak rettet die Heimelf des öfteren vor dem verdienten Rückstand. In der 60. Minute spielte die VfK Abwehr ungenau hinten raus, Schwarzach geht dazwischen und kann allein vor dem Tormann das 2:1 erzielen, aber es dauerte wieder nur ein paar Minuten, bis Mehamad wieder den Ausgleich für die Heimelf erzielt. In der 70. dann aber der erneute Rückschlag für den VfK, nach einer Ecke köpft Schwarzach zur erneuten Führung und dem Endstand der Partie.

I. Mannschaft

Die Heimelf kam gut in ihr erstes Spiel und konnte gleich in der 11. Minute nach einer Flanke von Rust durch Löhr per Kopf das 1:0 erzielen. Im weiteren Verlauf der erste Halbzeit konnte sich der Gast aus Katzental zwar mehrerer kleine Möglichkieten erspielen, die aber nicht wirklich gefärlich für das Tor der Heimelf waren. Der VfK hatte das Spiel weitesgehend im Griff und der Gegner wusste sich nur mit langen Bällen in die Spitze zu helfen. In der zweiten Hälfte konnte die Heimelf in der 5. Minute mit einem schönen Schuß in den Winkel verdient auf 2:0 erhöhen. Mit einem schnell ausgeführten Freistoss brachte sich der Gast aber in der 66. Minute wieder ins Spiel zurück und verkürzte zum 2:1. Die Heimelf hatte kurze Zeit später nochmal die Möglichkeit den Sack zu zu machen, allerdings parierte der Gästetormann großartig in einer 1:1 Situation gegen den Stürmer des VfK. Katzental versuchte noch einmal alles nach vorne zu werfen und den Schwung des Anschlusstreffers auszunutzen, aber bis auf einen Freistoss in der Nachspielzeit bei dem die Latte für den VfK rettete konnte der Gast nichts mehr erreichen.

Kommentare sind deaktiviert