Spielbericht Herren Mannschaften

VfK Diedesheim II - SV Zwingenberg 2:6

In einem in der ersten Hälfte ausgeglichenen Spiel konnte die Heimelf in der 25. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste versuchten dann den Druck zu erhöhen, konnten aber gegen die gut geordnete Devenise der Hausherren nichts zählbares herausspielen. In der zweiten Hälfte erhöhte Diedesheim per Kopf noch auf 2:0, doch danach verließen der Heimelf die Kräfte und Zwingenberg konnte ab der 65. Minute noch 6 Tore zum, aufgrund der stark abbauenden VfK-Elf, nicht unverdienten 2:6 Endstand erzielen.

VfK Diedesheim 1 - SG Auerbach 0:3

Diedesheim war gewillt, an die vergangenen Leistungen anzuknüpfen. Allerdings wurde man in der ersten Spielaktion direkt für einen individuellen Fehler im Aufbau bestraft. Der schnelle Henke konnte zum 1 zu 0 den Torwart überlupfen. Im Anschluss wurde der VfK Stürmer im Strafraum gefoult, der fällige Strafstoß allerdings an die Latte gesetzt. Durch einen weiteren VfK Fehler konnte wieder Henke auf 2 zu 0 erhöhen. Nach der Pause wollte Diedesheim nochmals herankommen. Es gab auch einige gute Möglichkeiten die Wende herbeizuführen. Diese wurden allerdings nicht genutzt oder vom starken Auerbacher Torhüter vereitelt. Nachdem Diedesheim alles nach vorne warf konnte Auerbach, erneut nach einem indiviuellen VfK Fehler, noch auf 3 zu 0 erhöhen. Aufgrund der eiskalten Chancenverwertung geht dieser Sieg am Ende durchaus in Ordnung, obwohl der VfK eigentlich etwas mehr vom Spiel hatte.

Kommentare sind deaktiviert