Spielbericht Herren vom Wochenende

VfK Diedesheim 2 - FC Mosbach 2 | Ergebnis: 2 zu 1

Im Spiel der beiden 2. Mannschaften aus Diedesheim und Mosbach hatte der Gast in den ersten 15. Minuten eindeutig die Oberhand, ohne sich aber klare Chancen zu erspielen. Die klareren Möglichkeiten hatte die Heimelf und konnte nachdem man das Spiel ausgeglichen gestalten konnte auch durch Herzog in der 30. Minute mit 1:0 in Führung gehen was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.
In der zweiten Halbzeit hatte der Gast wiederum mehr vom Spiel und konnte sich auch Möglichkeiten zum Ausgleich erspielen, während der VfK durch Konter versuchte gefährlich zu bleiben. In der 60. Minute konnte Mosbach dann schließlich eine ihrer Chancen zum zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich nutzen. In der letzten halben Stunden hatten dann beide Mannschaften große Möglichkeiten in Führung zu gehen doch auf beiden Seiten schaffte man es nicht den Ball über die Linie zu bringen. In der 85. Minute brachte dann ein Freistoß, geschlagen aus der eigenen Hälfte von Brkan, die Entscheidung für den VfK. Die Abwehr der Mosbacher konnte den langen Ball nicht klären und Horvat nutze die Gelegenheit um zum 2:1 zu vollenden und dem VfK die nächsten 3 Punkte zu sichern.

VfK Diedesheim 1 - FC Mosbach 1 | Ergebnis: 1 zu 4

Die ersten 10 Minuten waren von beidseitigem Abtasten geprägt, wobei der FC besser in Spiel kam und der VfK mit Ballverlusten glänzte. Trotzdem erzielte die Heimelf in der 13. Minute durch Heckmann nach Zuspiel von Ebel in die Schnittstelle der Abwehr das 1:0. In der 30. Minute brannte es lichterloh im Strafraum der Hausherren als Torwart Gutte einen Flachschuß der Gäste noch um den Pfosten lenken konnte und der nächste Flachschuß nur knapp am Tor vorbei ging. Alles in allem war die Führung nicht unverdient, denn der VfK spielte sehr diszipliniert und taktisch gut eingestellt. Genau wie im Hinspiel führte man zur Halbzeit, konnte diese Ordnung allerdings in der zweiten Halbzeit nicht mehr halten. Im Verlauf der zweiten Hälfte konnte der FC durch Kaplan U. mit einem Fernschuß in den Winkel den nicht unverdienten Ausgleich zum 1:1 erzielen. Die Köpfe beim VfK gingen nun, wie schon öfter in dieser Saison, nach dem Gegentreffer nach unten. In der 58. Minute dann die Vorentscheidung für den FC Mosbach. Nach einem Angriff über rechts musste Thieme nur noch den Fuß hinhalten und erzielte das 2:1 und kurz danach konnte Thieme mit einem Heber noch das 3:1 erzielen. In der 75. Minute konnte dann Torwart Gutte einen Schuß von Saljic noch an den Pfosten lenken, den Abpraller aber nutzte Stoitzner zum 1:4 Endstand. Der FC Mosbach hat sich aufgrund der besseren 2. Halbzeit im Stadtderby den Sieg verdient und entführt zurecht 3 Punkte mit in den Masseldorn. Leider konnte der VfK, anders als im Hinspiel, die Führung der Halbzeit nicht behaupten und verlor die Grundordnung in der 2. Halbzeit.

Kommentare sind deaktiviert

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück