Spielbericht VfK 1 – FV Elztal 2

134

Endstand 4 zu 0:

Diedesheim war von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft. Gute Kombinationen endeten aber mit zu wenig Zielstrebigkeit meist am 16ner. Die Torschüsse, die Diedesheim vorzeigen konnte, wurden vom guten Gästekeeper pariert. In der Mitte der ersten Halbzeit lies sich Diedesheim vom tiefstehenden Gegner einschläfern. So kamen auch die Elztäler zum ein oder anderen Torschuss. Die wiederum von Opitz gehalten werden konnten. Gegen Ende der 1. Halbzeit übernahm dann wieder Diedesheim das Ruder. Folgerichtig erzielte Angstmann, nach Vorarbeit Hüttler, etwas glücklich abgefälscht das 1 zu 0 für Diedesheim. In der zweiten Halbzeit spielte ausschließlich Diedesheim. Elztal stand tief und schlug die Bälle aus den eigenen Reihen. So kam Diedesheim durch einen berechtigten Handelfmeter durch Hüttler zum 2 zu 0. Danach lies der Gegner die Köpfe hängen. Diedesheim konnte tolle Spielzüge vorweisen und verdient weiter erhöhen. So traf erneut Angstmann, nach Hereingabe von Löhr. Der letzte Treffer wurde von Hüttler erzielt, der nach toller Vorarbeit von Angstmann nur noch einschieben musste. Auch in der Höhe ein verdienter Sieg von Diedesheim.