Spielbericht VfK Diedesheim 1 – FC Lohrbach

462

VfK Diedesheim 1 – FC Lohrbach
Endstand: 4:0

Diedesheim war über die gesamte Spielzeit die klar bessere Mannschaft, Lohrbach hatte keine nennenswerte Torchance.

Diedesheim konzentrierte sich auf ein sicheres Passspiel und konnte die Kräfte einteilen. Lohrbach war über die gesamte Spielzeit Defensiv unter Bedrängnis. Das erste Tor des Tages fiel nach hohem Ball von Hogen durch ein Eigentor. Das zweite Tor erzielte Hüttler per Elfmeter, nachdem Angstmann zu Fall gebracht wurde. In der zweiten Halbzeit schwanden beim ersatzgeschwächten FC Lohrbach die Kräfte und Diedesheim konnte durch ein tolles Tor von Kriegert auf 3 zu 0 erhöhen. Nach einem Handspiel im Strafraum erzielte Heck per Elfmeter bzw. Nachschuss das 4 zu 0.

Den Schlusspunkt setzte Fitze, der von Heck mustergültig bedient wurde. Auch in der Höhe ein verdienter Sieg für den VfK.