SPIELBERICHT VFK DIEDESHEIM I – SV OBRIGHEIM I

Bei überragendem Fussballwetter war der VfK von Beginn an hochmotiviert. Im Neckarbrückenderby gegen Obrigheim war Diedesheim jederzeit ebenbürtig. Obrigheim hatte zwar mehr Spielanteile, der VfK war jedoch heute aggressiver und mit mehr Wille auf dem Platz. So stand es bereits nach 10 Minuten 1 zu 0 für Diedesheim durch Sebi Löhr. Einige Minuten später hatte Diedesheim sogar noch einen Lattentreffer, der wiederrum durch Löhr ausgeführt wurde. Obrigheim hatte in der 1. Halbzeit kaum eine Chance. In der zweiten Halbzeit stand Diedesheim weiterhin sehr diszipliniert. Das Tor des Tages war Marius Heckmann vorbehalten, aus knapp 35 Metern überwand er den Obrigheimer Torhüter mit einem Traumtor. Nach knapp 6 Monaten Verletzungspause ein riesen Comeback! Obrigheim drängte danach auf den Anschlusstreffer, aber ohne nennenswerte Chance. Alles in allem ein verdienter Sieg vom Vfk.

Kommentare sind deaktiviert