VfK 1 – FC Binau

Das ganze Spiel wurde dominiert vom VfK. So spielte der VfK 90 Minuten lang ausschliesslich auf ein Tor. Binau hatte keinerlei Torchance, Opitz im Tor vom VfK hatte einen ruhigen Sonntag. Pro Halbzeit fielen jeweils verdient zwei Tore. In der ersten Halbzeit erzielten Hüttler nach Angstmann und Blasi nach Cardal die hochverdiente Führung. In der zweiten Halbzeit konnten Heinrich und Selb die Führung erhöhen. Unter dem Strich ein verdienter und ungefährdeter Dreier vom VfK Diedesheim.

Endstand 4:0

Kommentare sind deaktiviert