VfK 2 – FC Asbach

In der ersten Halbzeit lief bei Diedesheim nichts zusammen. Vor den zahlreichen Zuschauern vom Schlachtfest Wochenende spielte Asbach überlegen und hatte gute Chancen, die teilweise leichtsinnig vergeben wurden. Das einzige Tor des Tages viel aus abseitsverdächtiger Position. Diedesheim stand zu weit weg und produzierte zu viele Fehlpässe. In der zweiten Halbzeit kam Diedesheim besser aus der Kabine und Asbach hätte sogar am Ende den sicher geglaubten Sieg verlieren können. Diese Chance nutzte allerdings der VfK wiederum nicht.

Kommentare sind deaktiviert