VfK Diedesheim 1 – SV Sattelbach 1

Diedesheim war von Beginn an hellwach und hochmotiviert. Man wollte an den Leistungen aus den letzten Spiel anknüpfen. Bereits nach einer Spielminute konnte Cardal mit einem satten Schuss das 1 zu 0 erzielen. Diedesheim machte zielstrebig weiter und erhöhte noch 20 Minuten durch Hüttler nach tollen Spielzügen auf 2 zu 0. Das 3 zu 0 erzielte erneut Cardal von der Strafraumgrenze. Alex Kriegert konnte vor der Halbzeit nach tollem Spiel auf 4 zu 0 hochschrauben. Sattelbach war in der 1. Halbzeit chancenlos und ohne Torschuss. In der zweiten Halbzeit wurde nach Anpfiff innerhalb von 3 Minuten durch Angstmann und erneut Hüttler auf 6 zu 0 erhöht. Diedesheim schraubte dann einen Gang zurück und verwaltete die hohe Führung souverän. Hüttler konnte noch ein weiteres Tor für den VfK erzielen. Den Ehrentreffer erzielte Mackamul per Eckball direkt. Das souverän geleitete Spiel vom Schiedsrichter wurde auch in der Höhe von Diedesheim verdient gewonnen.

Kommentare sind deaktiviert