VfK Diedesheim 2 – TSV Sulzbach 2:3

498

In einer ausgeglichenen Partie hatten die Gäste aus Sulzbach in der 11. Minute die erste Möglichkeit, die aber freistehend vorm Torwart vergeben wurde.

Danach der VfK mit einer Großchance die der Gästetorwart aber parieren konnte, die folgende Ecke beförderte im Gewühl ein Sulzbacher zur Führung für Diedesheim ins Tor. Kurz nach nach der Führung rettete der Pfosten für die Heimelf. Mit dem nächsten Angriff machten es die Gäste allerdings besser und erzielen das 1:1.

Bis zur Halbzeit weiterhin ein ausgeglichenes Spiel mit dem besseren Ende für Sulzach, da Buccella diese kurz vor dem Seitenwechsel mit 2:1 in Führung brachte. Die Gäste kamen druckvoller aus der Pause und erspielten sich ein leichtes Übergewicht, das sie in der 64. zur 3:1 Führung nutzen konnte. Diedesheim agierte nun offensiver, was den Gäste mehr Raum bot. Infolgedessen häuften sich die Möglichkeiten auf beiden Seiten.

Diedesheim erzielte in der 80. Minute noch den Anschluß zum 2:3 konnte aber nichts mehr nachlegen um noch einen Punkt mit zu nehmen.