VfK Diedesheim II – FC Daudenzell 1:4

Im Spiel gegen den Fc Daudenzell war die Heimelf über weite Strecken der 1. Hälfte die bessere Mannschaft, musste aber aus der ersten Möglichkeit der Gäste in der 25. Minute den 1:0 Rückstand hinnehmen. Der VfK spielte aber unbeeiundruckt weiter und erzielte noch vor der Halbzeit den mehr als verdienten Ausgleich zum 1:1. Direkt nach Wiederanpfiff konnte der Gast nach Ecke zum 2:1 erhöhen und diesmal steckte die Heimelf den Rückstand nicht so gut weg, so dass Daudenzell nun besser ins Spiel kam und der VfK weniger zwingende Aktionen nach vorne hatte.

 

Aus stark Abseitsverdächtiger Position konnte der Gast dann Mitte der 2. Hälfte auf 3:1 erhöhen und nutzte dann kurz vor Schluss, nachdem Diedesheim auf Dreierkette umstellte, die sich bietenden Räume um den 4:1 Endstand zu erzielen.

Kommentare sind deaktiviert