VfK Diedesheim II – FC Neckarzimmern II 7:0

580

Im Spiel gegen die II aus Neckarzimmern, das 9 gegen 9 im Flex-Modus gespielt wurde, brauchte die Heimelf etwas um sich an die neue Spielsituation zu gewöhnen. Aber nach ca. 20 Minuten hatte der VfK das Spiel im Griff und konnte durch Mössner das 1:0 erzielen. Direkt nach dem folgenden Anspiel hatte der Gast ihren einzigen Torschuß der Partie der aber an den Pfosten ging. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit konnte der VfK durch wiederum Mössner, Tesfayonas und 2x Martin auf 5:0 erhöhen, wobei das Spiel nach Chancen bereits 7 oder 8:0 hätte stehen können. In der 2. Hälfte nahm die Heimelf etwas Tempo aus der Partie, kontrollierte das Spielgeschehen aber weiterhin und schraubte das Ergebnis durch 2 weitere Treffer durch Kitzler auf ein verdientes 7:0.