VfK Diedesheim II : SV Hüffenhardt II 7:1

Im ersten Saisonspiel gegen den SV Hüffenhardt musste sich die Heimelf direkt umstellen, da der Gast aus Hüffenhardt „flex“ angemeldet hat und das Spiel mit 9 gegen 9 bestritten wurde. Die Anfangsphase der Partie war daher für beide Mannschaften ungewohnt und es dauerte etwas bis ein geregeltes Spiel ins laufen kann. Der VfK II fand sich schneller mit der neuen Spielsituation zurecht und konnte daher auch mit 1:0 in Führung gehen, denn Ausgleich zum 1:1 steckte die Heimelf auch gut weg und erhöhte bis zur Halbzeit auf 3:1. In der zweiten Hälfte hielten die Gäste noch 25 Minuten gut dagegen bis, dann aufgrund der hohen Temperaturen die Kräfte schwanden und Diedesheim die Tore 4-7 zum 7:1 Endstand erzielen konnte.

Kommentare sind deaktiviert