VfK Diedesheim II – SV Michelbach 0:0

Im Spiel zwischen der 2. des VfK und dem SV Michelbach hatte Michelbach zu Anfang mehr vom Spiel, ohne aber gegen die gut sortierte Abwehr des VfK zu klaren Chancen zu kommen. In der 18. Minute aber eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr der Heimelf, die die Gäste aber nach zwei Glanzparaden des VfK Keepers Stegmeier nicht im Tor unterbringen konnten. Danach waren Torchancen eher die Ausnahme, bis zur 38. Minute als Herzog im Sechzehner der Gäste zu Fall gebracht wurde, doch der Pfiff des Unparteiischen blieb, zur Überraschung aller 22 Spieler auf dem Platz, aus. Die 2. Halbzeit lieferte ein ähnliches Bild, in der 58. Minute konnte Michelbach einen Pfostenschuß für sich verbuchen und in der 68. kam der VfK durch Y. Lange noch einmal gefährlich vors Tor der Gäste, doch jubeln konnte keiner. Die Gäste erhöhten dann ihre Offensivbemühungen indem sie auf drei Spitzen umstellten doch zählbares sprang dabei nicht mehr heraus. Im Gegenteil der VfK hatte die letzte richtige Chance des Spiels in der 88. Minute nach einem Standard, aber auch dieser konnte nicht im Tor untergebracht werden, womit das Spiel mit einem 0:0 endete.

Kommentare sind deaktiviert