VfK Diedesheim II – SV Mörtelstein 2:0

Im Spiel gegen den Tabellendritten aus Mörtelstein zeigte die Heimelf gleich von Anfang an, dass Sie das Ergebnis der Vorwoche wieder gut machen wollte. Der VfK überlies den Gästen zunächst das Spiel und agierte aus einer stabilen Defensive heraus. Mörtelstein versuchte ihre Stürmer einzusetzen, scheiterte aber immer wieder schon an der Devensivreihe des Blauen. Nach etwa 25 Minuten drehte sich das ganze etwas und die Heimelf wurde offensiver mehr und mehr gefährlich. In der 32. Minute scheiterte Brust per Elfmeter am Mörtelsteiner Keeper die folgende Ecke konnte Götz per Nachschuß zur 1:0 Führung für den VfK in den Winkel setzen. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten getauscht. Hoch motiviert kamen beide Mannschaften aus den Kabinen und schon in der 52. Minute brachte Wieder seine Farben mit 2:0 in Führung. Mörtelstein versuchten nun offensiv mehr Druck zu machen, brachte aber den Torhüter der Diedesheimer nicht einmal in Bedrängnis, so dass der VfK verdient das Spiel mit 2:0 nach Hause brachte.

Kommentare sind deaktiviert