VfK Diedesheim II – SV Neunkirchen II

Im Spiel gegen die zweite aus Neunkirchen spürte man von Beginn, dass nun endlich wieder ein Dreier folgen sollte. Der VfK spielte druckvoll nach vorne und ließ den Gast nicht ins Spiel kommen. Mitte der ersten Hälfte fiel dann auch folgerichtig die 1:0 Halbzeitführung für die Heimelf, während Neunkirchen sich weitestgehend auf die Defensivarbeit beschränkte und nur selten in Richting VfK Sechzehner kam. Die zweite Hälfte ging zunächst genauso weiter und J. Scholl konnte nach einer Ecke zum verdienten 2:0 erhöhen. Völlig unnötig ließ man den Gast aus Neunkirchen dann in der 70. Minute zum 2:1 kommen und musste sich trotz mehrerer Konterchancen bis zum Spielende zum verdienten 2:1 Sieg durchzittern.

Kommentare sind deaktiviert