VfK Diedesheim – SC Weisbach

644

VfK Diedesheim – SC Weisbach
Endstand: 6:1

Diedesheim war von Anfang an die klar bessere Mannschaft und legte los wie die Feuerwehr.

Bereits nach 10 Minuten konnte L. Hüttler nach tollem Zuspiel von Hogen die Führung erzielen. Zwei Minuten später erhöhte Kriegert nach Zuspiel von P. Guth bereits auf 2:0. Diedesheim war in der ersten Halbzeit feldüberlegen und Weisbach hatte keine Torchance.
Nach 15 Minuten fiel das 3:0 durch Schaffrath, nachdem L. Hüttler als Vorlagengeber glänzte. Nach zwanzig Minuten war das Spiel entschieden, R. Müller erzielte ein weiteres Tor nach Vorlage von Kriegert. Kurz vor der Halbzeit durfte sich nun auch Hogen in die Torschützenliste eintragen, nachdem Schaffrath auflegte. In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel vor sich hin. Diedesheim sparte Kräfte und Weisbach war gewillt, hinten den Laden dicht zu machen.
So gab es kaum noch nennenswerte Aktionen.
Weisbach durfte noch den Ehrentreffer erzielen, nachdem nun Diedesheim ein paar Gänge runterschaltete. Das letzte Tor des Tages durfte Fitze erzielen, nachdem erneut L. Hüttler als Vorlagengeber glänzte. Unter dem Strich steht ein nie gefährdeter Sieg vom VfK.