VfK Diedesheim – SG Auerbach 2:4

696

Zum ersten Saisonspiel der neuen Runde durfte der VfK trotz widriger Bedingen vor zahlreiche Zuschauern den letztjährigen ungeschlagenen „Abbruchmeister“ aus Auerbach begrüßen. Die Heimelf begann wie Sie erwartet wurden, die ersten 30 Minuten spielte sich weitestgehend in der Hälfte der Gäste ab, was sich in Toren durch Kriegert und Hüttler zur 2:0 Halbzeitführung niederschlug. In den zweiten 45 Minuten aber ein ganz anders Bild die Auerbach ließ kein Spiel der Diedesheimer mehr zu und konnten innerhalb der ersten 15 Minuten den Ausgleich erzielen und bis zur 75 Minuten das Ergebnis zum 4:2 Endstand für die Gäste erhöhen.