VfK Diedesheim – SG Waldmühlbach/Katzental

Für einen neutralen Zuschauer war dieses Spiel ein echter Leckerbissen. Von Beginn an zeigten beide Mannschaften, dass sie zurecht im vorderen Tabellendrittel zu finden sind. Diedesheim war spielbestimmend und hatte mehr Ballbesitz, die SG Waldmühlbach/Katzental konzentrierte sich auf Konter mit ihren schnellen Spitzen. In der ersten Halbzeit kam der Gast nur durch Koca einmal gefährlich vors Tor, der Schuss konnte pariert werden. Diedesheim hatte in einer ausgelichenen 1. HZ durch zweimal Hüttler und einmal Blasi gute Chancen zur Führung. Blasi traff nur den Pfosten. IN der zweiten Halbzeit spielte eigentlich nur noch Diedesheim. Der Gast gab sich mit dem Unentschieden zufrieden. Mehrere gute Gelegenheiten wurden vergeben. Einmal rettet nach Schuss von Gutte die Latte. So kam es nach einem Abraller der Hintermannschaft vom VfK durch Koca zum umjubelten Siegtreffer. Diedesheim drängte weiter und warf alles nach vorne. Allerdings sollte an diesem Tag und gutem Gästetorhüter kein Tor mehr für den VfK fallen. So nahm die neue Spielgemeinschaft glücklich die Punkte mit nach Hause. Zu erwähnen ist die gute Schiedsrichterleistung in einer starken, aber fairen A-Klasse Partie.

Kommentare sind deaktiviert

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück