VfK Diedesheim – SpVgg Neckarelz 2:5

471

VfK Diedesheim – SpVgg Neckarelz 2:5

Bereits in der 1. Minute rettete zunächst die Latte und dann Kepper de Pizzol die Gäste vorm dem frühen Rückstand. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Feldvorteilen für den VfK. Mit der ersten echten Neckarelzer Chance schoß Ilkin die SpVgg in der 14. Minute in Führung. Dies änderte am Spielverlauf allerdings nichts.

Kriegert, Heck und Lenz hatten bereits den Ausgleich auf dem Fuß scheiterten aber am Gästekeeper. Dieser war allerdings machtlos, als in der 38. Minute Kriegert aus spitzem Winkel den Ausgleich erzielte. Noch vor der Pause hätte Lenz die Führung für Diedesheim erzielen können, scheiterte aber abermals. Besser machte es Heck, der den VfK mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit schickte. In der zweiten Hälfte kamen die Gäste mit mehr Druck aus der Halbzeit und konnten in der 52. Minute durch Gashi wieder ausgleichen.

Danach ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 73. Minute konnte Hatzis eine dieser Chancen nutzen und brachte Neckarelz wieder in Führung. Die Heimelf hatte noch Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen machte dann aber kurz vor Schluß auf, so dass Neckarelz durch Yilmaz und Güzel noch auf noch die Treffer 4 und 5 zum 2:5 Endstand erzielen konnten.

VfK Diedesheim: Hammel, N., Gebauer, L., Wilhelm, D., Lenz, L., Angstmann, L., Hüttler, L., Kriegert, A., Müller, N. (65. Hüttler, F.), Müller, R. (65. Hogen, H), Marx, J. (80. Fitze, M.), Heck, M.

SpVgg Neckarelz: de Pizzol, E., Güzel, A., Gashi, K., Söll, S., Pavlic, M. (89. Bingöl, B), Ilkin, I., Hatzis, A., Yilmaz, A. (Güzel, Y), Lemberger, J. (18. Vo, D.), Feyerabend, D., Korkmaz, E.

Tore: 0:1 Ilkin, I. (14.), 1:1 Kriegert, A. (38.), 2:1 Heck, M. (45.), 2:2 Gashi, K. (52.), 2:3 Hatzis, A. (73.), 2:4 Yilmaz, A. (88.), 2:5 Güzel, Y (90.)