VfK Diedesheim – SV Weisbach

Diedesheim begann druckvoll und hatte das Heft in der Hand. Weisbach war am Anfang sehr passiv und hatte kaum Spielanteile. Folgerichtig ging der VfK durch Kriegert mit 1 zu 0 in Führung nach tollem Solo. Diedesheim blieb am Drücker, Weisbach hatte in dieser Phase lediglich einen harmlosen Torschuss. Die letzten zehn Minuten der 1. Halbzeit lies Diedesheim aber nach und Weisbach übernahm mit mehr Ballbesitz die Kontrolle. Nach der Halbzeit dezimierte sich Diedesheim mit einer Geld-Roten Karte nach Foulspiel. Danach wurde Weisbach spielbestimmend und drängte auf den Ausgleich, allerdings ohne gefährliche Torchance. Gegen Mitte der 2. Halbzeit verlor dann auch Weisbach einen Spieler mit Gelb-Rot. Danach wurde die Partie von beiden Seiten offen gestaltet.

Diedesheim spielte Überzahlsituationen aber zu harmlos aus. Weisbach konnte in der Nachspielzeit durch einen Strafstoß den Ausgleich durch den eingewechselten Frisch erzielen. Unter dem Strich aufgrund der Spielzeit ein etwas schmeichelhafter Punktgewinn von Weisbach, aufgrund der guten kämpferischen Leistung aber nicht unverdient.

Endstand 1:1

Kommentare sind deaktiviert