VfK Diedesheim – TSV Billigheim

568

VfK Diedesheim 1 – TSV Billigheim

Der Gast aus Billigheim kam sehr entschlossen aus der Kabine und wollte von Anfang an Punkte in Diedesheim ergattern. In der ersten Halbzeit hatte Billigheim mehr Ballbesitz und am Anfang auch einen Lattentreffer.

Diedesheim kam nach Standard von Hogen durch einen Abraller, den Marx verwertete, zur glücklichen 1 zu 0 Führung. Billigheim war aggressiv und drängte auf den Ausgleich. So ging es dann aber auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit war Diedesheim besser aufgelegt und hielt dagegen. Dennoch kam Billigheim durch Fichter zum Ausgleich. Danach war Diedesheim etwas von der Rolle und Buding konnte die Führung erzielen. Diedesheim steckte dann aber nicht auf und Hüttler konnte den dann verdienten Ausgleich erzielen. Kurz vor Schluss erhöhte Fitze durch Handelfmeter zum 3 zu 2 was die Führung bedeutete. Wer dachte, dass nun Schluss war, wurde eines besseren belehrt. Billigheim erzielte nach Vorarbeit von dem starken Derfuss noch den eigentlich verdienten Ausgleichstreffer. Doch auch dann war noch nicht Schluss. Mit dem letzten Angriff erzielte Hogen für die Heimelf aus Diedesheim den Siegtreffer in der 92. Spielminute. Unter dem Strich ein glücklicher Heimsieg für den VfK Diedesheim.

Durch die aggressive und disziplinierte Gastmannschaft wäre eine Punkteteilung gerecht gewesen.