VfK Diedesheim – TSV Schwarzach 7:2

889

Höchste Aufmerksamkeit wurde den Zuschauern heute abverlangt und wer zu spät kam verpasste was. Bereits in der 4 Minute netzte Heck zum 1:0 ein und nur 2 Minuten später legte F. Hüttler zum 2:0 nach. Die weiteren 39 Minuten war Diedesheim weit überlegen und ließ Schwarzach wenig Raum zum spielen. Nach dem Seitenwechsel durfte man auch nicht zu lange bei den Getränken verweilen, in der 47., 51. und 52. Minute schraubten Hogen, L. Hüttler und abermals Heck das Torkonto auf 5:0 hoch. In der 53. Minute der Anschlusstreffer durch Heier und 10 Minuten später abermals Heck zum 6:1. Der eingewechselte Bakan erhöhte in der Schlussphase zum 7:1 und mit Abpfiff gelang Frauenholz per Freistoß noch das 7:2.