Spielberichte der 1 und 2 Mannschaft 14-11-2021

235

VfK Diedesheim 2 – SV Neunkirchen 2 (Endstand 2:0)

Diedesheim stand von Anfang an sehr sicher in eigener Defensive und überließ Neunkirchen das Aufbauspiel, die aber wiederum kaum Akzente in den gegnerischen Strafraum setzen konnten. Diedesheim war überlegen und spielte schnell in die eigene Spitzen, welche aber zunächst sehr gute Möglichkeiten frei vor dem gegnerischen Torhüter liegen ließen. So dauerte es bis zur 33. Minute bis Rust trocken den Ball in das Neunkirchener Tor hämmerte. Der Assist kam von Erken.

Völlig verdient, nachdem mehrere klare Chancen nicht verwertet wurden. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Neunkirchen mit etwas mehr Ballbesitz, aber ohne gefährliche Torchance. So erhöhte Löhr in der 49 Minute auf 2 – 0 nach toller Vorarbeit von Fitze. So spielte danach Diedesheim auf Ergebnisverwaltung und Neunkirchen blieb weiterhin harmlos. Am Ende ein auch in er Höhe verdienter Sieg für den VfK im heutigen Spitzenspiel.

VfK Diedesheim 1 – FV Elztal 2 (Endstand 4:0)

Elztal spielte von Anfang an mit allen Mann in eigener Hälfte auf Schadensbegrenzung und hatte im gesamten Spiel keine nennenswerte Torchance. Auf schlechten Platzverhältnissen tat sich aber auch der VfK schwer den Kombinationsfussball aufzuziehen. Viele Bälle versprangen, wodurch das Kreisligaspiel kein hochklassiges war. In der 10. Minute hämmerte Hogen per Volleyabnahme den Ball nach Flanke von Hüttler L. ins gegnerische Tor. Danach dauerte es bis zur 39. Minute bis Hüttler F. nach toller Flanke von Müller R. per Kopf auf 2-0 erhöhte.

Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Elztal verteidigte mit allen Mann und Diedesheim hatte den Ball. In der 59. Minute wurde der starke Tösel im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte L. Hüttler souverän. Das 4-0 fiel ebenfalls durch Elfmeter in gleicher Konstellation. Tösel wurde im Strafraum gefoult und L. Hüttler verwandelte zum 4-0 Endstand.