Spielbericht der 1. und 2. Herren Mannschaften

VfK Diedesheim II - SV Aglasterhausen 0:4

Direkt mit dem Anpfiff erwischte der Gast die Heimelf noch im Tiefschlaf und konnte das 1:0 erzielen. In der 18. Minute erhöhte Aglasterhausen nach Freistossvariante per Kopf auf 2:0. In der 55. Minute waren die Gäste wiedermals zielstrebiger im 16ner des VfKs und konnte zum 3:0 erhöhen. Das letzte Tor des Tages fiel in der 86. Minute nachdem die Abseitsfalle der Gastgeber nicht funktionierte und ein Stürmer der Gäste nur noch den Torwart der Heimelf zum 4:0 überwinden musste.

Während der VfK in der ersten Hälfte noch halbwegs dagegen halten konnte, war man aufgrund der zweiten Halbzeit mit dem 4:0 Endergebnis noch gut bedient, da es einzig und allein an der Chancenverwertung der Gäste lag, dass das Ergebnis nicht zweistellig ausging.

VfK Diedesheim I - FC Mosbach 2:3

Der VfK kam gut in die Partie und hatte bereits in der 8. Minute die erste Chance durch Hüttler, die aber durch den Tormann der Gäste pariert wurde. In der Folge hatte der Gast zwemal die Chance auf den Führungstreffer doch auch hier stand der Keeper goldrichtig. Einen Konter der Heimelf konnte in der 21. Minute noch in letzter Sekunde per Foulspiel unterbunden werden sonst wäre wohl die Führung für den VfK gefallen, dies geschah ndann aber in der 23. Minute nach langem Abschlag durch Merkl war Ludäscher nur per Foulspiel im Sechzehner zu stoppen unn dieser verwandelte sicher zur 1:0 Führung für Diedesheim. Nur 2 Minuten später fogte der nächste Elfmeter für die Hausheren, nachdem Hüttler regelwidrig gestoppt wurde und Ludäscher verwandelte sicher zum 2:0. Die Gästen wirkten nun etwas konzeptlos und versuchten es mit langen Bällen in die Spitze, die aber konsequent von der Abwehr der Hausherren geklärt wurde. Kurz vor der Pause aber versuchte es der FC wieder spielerisch und Merkl konnte eine Flanke nur noch abfälschen, die der Gästestürmer dann nur noch zum 2:1 einnicken musste. In der 2. Hälfte war Mosbach präsenter und kam in der 55. Minute per Distanzschuß zum 2:2 Ausgleichtreffer. In der 65. Minute dann der nicht unverdiente Siegtreffer für die Masseldorner zum 3:2.

Kommentare sind deaktiviert

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück