Spielbericht VfK 1 – FC Lohrbach 1

626

Auf schlechtem Geläuf war Diedesheim die bessere Mannschaft. Lohrbach agierte mit viel Ballbesitz aber kaum Ertrag. Nach tollem Spielzug über Löhr konnte Erken frei vor dem Torwart einfach einschieben. Diedesheim spielte aggressiv und Stand über 90 Minuten sicher. In der zweiten Halbzeit spielte weiterhin Lohrbach mit viel Ballbesitz, aber bis auf einen Freistoß und einen gefährlichen Torschuss hatte Lohrbach keine nennenswerte Chance. Diedesheim hingegen muss viel früher den Sack zu machen und vergab mehrmals Überzahlsituationen. So blieb es am Ende bei einem verdienten Erfolg der Heimmannschaft.

Endstand 1 zu 0