VfK Diedesheim II – SV Aglasterhausen 2:2

387

Bereits in der 8. Minute konnte der VfK mit 1:0 in Führung gehen und so gestaltete sich auch die komplette erste Halbzeit. Allerdings verhinderte der Pfosten, der Torwart oder einfach Unvermögen eine höhere Führung der Heimmannschaft, so dass mit einer knappen Führung die Seiten getauscht wurden.

In der zweiten Halbzeit ließ das Niveau merklich nach und auch die Gäste kamen besser ins Spiel. Chancen waren eigentlich Mangelware. In der 65. Minute aber doch ein Highlight, mit einem direkt verwandelten Freistoß glich Aglasterhausen zum 1:1 aus. Diedesheim konnte in der 75. Minute durch Selb vom Punkt abermals in Führung gehen, konnte die aber nicht über die Zeit bringen, da Aglasterhausen in der Nachspielzeit ebenfalls einen Elfmeter zugesprochen bekam und diesen zum 2:2 Endstand verwandelte.