VfK Diedesheim II – SpG Neckarzimern/Binau II 2:1

138

Die Heimelf begann druckvoll und konnte bereits nach 10 Minute per Elfmeter in Führung gehen. Während sich die Gäste weitestgehend auf Ihre brandgefährlichen Konter verliesen, spielte sich der VfK mehrere Chancen heraus, die aber alle nicht verwertet wurden. Folgerichtig nutze die Gastmannschaft noch vor der Pause einen Ihrer Angriffe und glich zum 1:1 aus. In der 2. Hälfte bot sich ein ausgelicheneres Bild, mit leichten Vorteilen für den VfK. Chancen waren Mangelware in dieser Hälfte, trotzdem konnte der VfK einen der wenigen guten Angriffe in der 75. Minute zum 2:1 Siegtreffer nutzen.