VfK Diedesheim II – SV Neunkirchen II 0:4

Schlafmützig ging die Heimelf in die Partie und so stand es schnell 1:0 für den Gast eine 2:0 Führung konnte Klingmann verhindern in dem er einen Strafstoss partierte. Danach war der VfK in der Partie und konnte sie auch ausgeglichen gestalten. Mit einem weiteren Strafstoss konnte der Gast denoch mit 2:0 in die Halbzeit gehen. In der 2. Hälfte merkte man der Heimelf die vielen Ausfälle an und der Gast konnte bis zum Spielende auf 4:0 erhöhen.

Kommentare sind deaktiviert